Ammonium und Ammoniak was ist das und woher kommt das?

Einsteigern ist dieser Unterschied nicht ganz klar. Wir versuchen hier die beiden Begriffe einfach zu erklären.

Ammonium ist ein Produkt des Eiweiß- bzw. Aminosäureabbaus. Es wird z.B. von den Koi als Endprodukt des Eiweißstoffwechsels von den Kiemen an das Wasser abgegeben. Dieses Ammonium wird von den Bakterien des Biofilters zu Nitrit und weiter zu Nitrat oxidiert. Bei diesem Vorgang spricht man von Nitrifikation.

Leider kann aus dem eher ungefährlichen Ammonium das für unsere Lieblinge giftige Ammoniak werden. Dies hängt mit dem PH-Wert Ihres Wassers zusammen.

Steigt der pH Wert über 7 beginnt ein Teil des Ammoniums sich in das giftige Ammoniak umzuwandeln. Je höher der pH-Wert steigt desto mehr Ammonium wandelt sich in Ammoniak.

 

Zur einfachen Vorbeugung sollten regelmäßig die Wasserwerte kontrolliert werden. Dazu gibt es Streifentests, Tröpfchentests oder digitale Messgeräte. Ebenso sollte eine ausreichende Belüftung für Ihren Biofilter vorhanden sein.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.