Muss ich wirklich so viel Wasser wechseln?

Ja denn regelmäßige Wasserwechsel sind für gesunde Koi unbedingt notwendig. Der Wassertauch ist für die Gesundheit der Tiere wichtig. Bakterien sind in der Lage einige im Teich anfallenden Stoffe um- bzw. abzubauen. Einige Stoffe wie z.B. Nitrat und Phosphat können jedoch nicht abgebaut werden. Wenn kein Wasserwechsel erfolgt, kommen diese Stoffe nicht aus dem Wasser. Ebenso werden die Mineralien die sich im Wasser befinden von unseren Fischen verbraucht. Durch den Wasserwechsel werden dem Teichwasser wieder neue Mineralien zugeführt.

 

Wie viel Wasser Sie am Ende wechseln müssen hängt natürlich von der Größe des Teichs, der Anzahl der Koi und der Menge an Futter ab. Als Faustformel sind in den warmen Jahreszeiten 10% des Teichinhaltes wöchentlich zu wechseln.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.