Wieviel Sauerstoff sollten wir unserm Biofilter zuführen?

Nicht nur unsere Koi benötigen Sauerstoff zum Überleben. Auch die Bakterien im Filter benötigen eine gewisse Menge.

Für unsere Fische sollte der Sauerstoffgehalt im Wasser über 7 mg/Liter betragen. Bei unter 6 mg/Liter können Koi schon verhaltensauffällig werden. Unter 5 mg/Liter können bereits Tiere sterben. Welche Mindestkonzentration an Sauerstoff benötigen jetzt aber die Filterbakterien?

Filterbakterien benötigen deutlich viel weniger Sauerstoff. Der Grenzwert liegt bei ca. 1 mg/Liter. Trotzdem ist eine extra Belüftung des biologischen Filters sinnvoll. Durch die Aufsteigenden Luftblasen wird das Filtermedium bewegt, was eine bessere Anströmung zur Folge hat. Das Filtermaterial kann daher besser genutzt werden und arbeitet effektiver. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.