Mein Koi ist krank – wie kann ich helfen?

Koi Krankheiten und was man dagegen mache kann

Durch die vielen unterschiedlichen Mittel die es auf dem Markt, gibt, kann man schnell die Übersicht verlieren. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, wenn ihr Koi krank ist. Vorab aber noch eines. Behandeln Sie ihren Koi nur, wenn Sie sich auch sicher sind, was im fehlt bzw. sich selbst sicher sind, was Sie tun.

Sollten Sie bei einem unschlüssig sein, suchen Sie den Rat eines Tierarztes! Eine Behandlung nach dem Motto "Es könnte..." und "schauen wir mal ob...." ist nicht zu empfehlen.

Koi Krankheiten und was man dagegen mache kann Durch die vielen unterschiedlichen Mittel die es auf dem Markt, gibt, kann man schnell die Übersicht verlieren. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mein Koi ist krank – wie kann ich helfen?

Koi Krankheiten und was man dagegen mache kann

Durch die vielen unterschiedlichen Mittel die es auf dem Markt, gibt, kann man schnell die Übersicht verlieren. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, wenn ihr Koi krank ist. Vorab aber noch eines. Behandeln Sie ihren Koi nur, wenn Sie sich auch sicher sind, was im fehlt bzw. sich selbst sicher sind, was Sie tun.

Sollten Sie bei einem unschlüssig sein, suchen Sie den Rat eines Tierarztes! Eine Behandlung nach dem Motto "Es könnte..." und "schauen wir mal ob...." ist nicht zu empfehlen.

Koi-Herpesvirus – KHV

Koi-Herpesvirus – KHV. Woran erkennt man es und was passiert, wenn ein Befall festgestellt wurde?
Tags: KHV, Virus
Koi scheuern sich am Bodenablauf oder springen aus dem Teich. Was kann die Ursache sein?
Schimmelbildung im Winter - Wie helfe ich meinem Koi?
Was hat mein Koi? Sind es Parasiten? Was kann ich gegen das scheuern tun?

Wenn Koi Krank werden, dann ist schnelle Hilfe gefragt. Da man ja selbst täglich am Teich ist, fallen einem Veränderungen an den Fischen auch schnell auf. Es gibt viele Arten von Koi Krankheiten. Nicht alle sind gefährlich für die Fische. Dennoch sollte man als Teichbesitzer eine gewisse Ahnung davon haben, was den Tieren fehlen könnte. Denn erkennt man ein Problem frühzeitig, kann oft schon eine Veränderung der Futtermenge, der Sauerstoffzufuhr, ein Wasserwechsel oder eine Änderung der Temperatur Abhilfe schaffen.

Es gibt aber auch Koi Krankheiten, die sind für die einzelnen Fische oder den kompletten Besatz gefährlich. Auch hier sollte keine Zeit verschwendet werden. Mit einem gewissen Grundwissen über Koi Krankheiten können Sie Probleme schneller erkennen und dementsprechend richtig handeln. Dies versuchen wir in diesem Bereich „Koi Krankheiten“ in unseres Koi Blog abzudecken.